Dr. Szopko
Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie und Sportmedizin

Als gebürtiger Münchner freut sich Dr. med. Christopher Szopko die Orthopädie-Praxis von Dr. Marosek weiterzuführen.
Neben seiner Arbeit in der Praxis ist Dr. Szopko außerdem der Mannschaftsarzt des deutschen Damen- und Herrenrodelnationalteams.

Medizinischer Werdegang:
Studium an der Universität Regensburg und TU München
(PJ) Groote Schuur Hospital Kapstadt, Südafrika
(PJ) Johns Hopkins University, Baltimore, USA
Step 2 des amerikanischen Examens (USMLE) 1998 Approbation 1999
Promotion 2000
Facharzt für Orthopädie 2005

Klinische Ausbildung:
Krankenhaus III. Orden, München-Nymphenburg Unfallchirurgie, Chefarzt Dr. S. Garbe 1998
Orthopädische Gemeinschaftspraxis Straubing, Drs. Ebner/Eichhorn/Fett/Strobel/Bertagnoli 1999-2001
Orthopädische Abteilung, Rot-Kreuz-Krankenhaus München, Leitung PD Dr.med. J. Radke, 2001-2006
Niederlassung in Orthopädischer Gemeinschaftspraxis in Freising 2007-2010

Weiterbildung:
Strahlenschutzkurs (Grund- u. Spezialkurs) 1999
Ultraschall (Grund- u. Aufbaukurs Stütz-, Bewegungs- organe u. Säuglingshüfte) 2000
Säuglingssonographie (KH Stolzalpe, Prof. Graf) 2001
Zusatzbezeichnung Sportmedizin 2006
Zusatzbezeichnung Chirotherapie 2006
Fachkunde Strahlenschutz
(Notfalldiagnostik / gesamtes Skelett) 2006

Sportmedizin:
Mitbetreuung Eishockeyteam Straubing (2.Bundesliga)
Verbandsarzt des BSD (Bob- und Schlittenverband Deutschland)
Mannschaftsarzt des deutschen Damen- und Herrenrodelnationalteams,
gemeldeter Verbandsarzt beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)