Osteopathie

Die Osteopathische Medizin beinhaltet eine umfassende manuelle Diagnostik und Therapie von Fehlfunktionen am Bewegungssystem. Im Zentrum der Therapie steht nicht die Behandlung einer Krankheit an sich, sondern immer die individuelle Situation bei einem Patienten. Leitschnur sind die Selbstheilungskräfte im Patienten. Jeder Körper hat eine starke Kraft zur Gesundheit in sich. Der Osteopathische Arzt regt diese Kräfte an und fördert damit die Selbstheilung.

Vor allem bei chronischen Schmerzen an der Wirbelsäule und den peripheren Gelenken kann mit Hilfe der Osteopathischen Medizin eine umfassende und erfolgreiche Therapie durchgeführt werden. Bei Säuglingen und Kindern können mit den „weichen“ Methoden der Osteopathischen Medizin besonders hartnäckige Krankheitsbilder bzw. Symptome (z.B. das KISS-Syndrom) erfolgreich behandelt werden.

Wir schaffen in unserer Privatpraxis die zeitlichen und räumlichen Rahmenbedingungen die notwendig sind, um optimal auf Ihre Sorgen und Beschwerden einzugehen und die bestmögliche Therapieform für Sie und Ihre Kinder zu finden.